Risikogebiete

noch und nöcher. Ganz Spanien, die Kanaren, die Balearen, die Türkei, Wien, den Rest habe ich mir nicht gemerkt. Ein Brand auf lesbos, die EU zickt mit der Aufnahme der Flüchtlinge rum. Wie immer viel Gequatsche und wenig nachhaltige Lösungen in Sicht. Zumindest haben die Menschen Zelte erhalten und hoffentlich Essen, Wasser und medizinische Versorgung. Die Fakten sind ja schon lange bekannt: etwa 13.000 Menschen in einem lager, das für 2.800 konzipiert war. Ich hbe das Gefühl, dass das seit ungefähr einem Jahr bekannt ist und nichts, aber auch gar nichts geschah, um das Problem zumindest anzugehen. Inzwischen kommen noch die Corona-Fälle hinzu.

 

Mir geht es wieder einigermaßen. Ich lerne und male vor mich hin.

Na denn...