Die Gästeliste

wird tatsächlich geführt. Ich weiß ja nicht, ob überall, im Karstadt-Restaurant auf jeden Fall. Die Terrasse ist offen, habe ich erfahren, mir auch brav die Hände deinifziert, aber als ich mich dann in die Gäsetliste eintragen sollte, war es vorbei. Das geht echt zu weit. Überwachung pur. Und was soll dann passieren, wenn einer infiziert war? Glauben die wirklich, der würde sich melden? Und muss ich vielleicht noch den Tisch angeben, an den ich mich gesetzt habe? Und wenn ich irgendwo ganz weit weg sass, was ist dann? Muss ich mich dann testen lassen? Es reicht jetzt.

 

Ich habe die Corona-Schnauze gestrichen voll!