Proteste in Stuttgart

und Berlin. In Stuttgart haben 5.000 Menschen und in Berlin wohl nur 1.000 gegen die Einschränkungen protestiert. Kann ich verstehen. Auf der anderen Seite sagt das RKI, dass sich die Reproduktionszahl von am Mitwoch 0,65 gestern wieder auf 1,1 erhöht hat. Ob das alles so stimmt, keine Ahnung, aber vermutlich ist tatsächlich eine Erhöhung feststellbar und das kann ich mir gut vorstellen, weil eine  sinnvolle Regel, nämlich das Abstandhalten, durch die Maskenpflicht bei vielen nicht mehr ernst genommen wird. Das ist mir gestern beim Einsteigen in Bus unangenehm aufgefallen. Ich denke auch, dass sie Maske das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Es hat doch vorher gut funktioniert, warum muss immer noch eins drauf  gesetzt werden? Die direkte oder indirekte Förderung der Autoindustrie trägt auch dazu bei. Während Hoteliers und Gastronomen auf die Pleite zugehen, die ebenfalls als Arbeitgeber (immer wieder das schönste Argument) eine große Bedeutung haben, wird eine Industrie gefördert, die es schon immer verstanden hat, Steuern zu sparen (oder sogar Rückzahlungen zu erhalten!) und sich durch den Dieselskandal wahrlich keinen guten Namen gemacht hat. Der Markt in China ist eingebrochen, sicher, aber wäre er das nicht ohnehin, da die Chinesen jetzt selbst gute Autos produzieren?

 

Gestern habe ich im Radio mitgekriegt, dass Schwimmbäder wieder öffnen sollen, liegt mir sehr am Herzen und würde mich außerordentlich freuen, jedoch keine Duschen und Toiletten zur Verfügung stehen sollen. Hallo, geht's noch??? Ich will hier gar nicht ausführen, was das zur Folge haben kann.

 

Schaltet Euren Verstand nicht aus!