20 Millionen

Arbeitslose in den USA. Bei den Zahlen der Infizierten beschleicht mich das ungute Gefühl, dass Amerika auf die Million zugeht, zurzeit sind es rund 672.000 und 33.000 Todesfälle. Und der Hirnlose spricht von dem großen "Bang" mit dem er wieder alles öffnen wird. Erschreckend die Zahlen und erschreckend der Mann an der Spitze.

 

Die Diskussion um die 800 qm ist in vollem Gang, durchaus verständlich. Nachbesserung wäre sicher angesagt, wobei, wenn hier nachgebessert wird, wird jede Entscheidung in Frage gestellt werden, schwierig. Die Ausübung der Religionsfreiheit und die Zulassung von Gottesdiensten ist das nächste Thema. Die Kirchen sind ohnehin fast leer, aber die Moscheen nicht und sie müssten dann auch geöffnet werden.

 

Mein Ereignis des gestrigen Tages war mal wieder der Gang in den Supermarkt. Spargel gab's und ich habe mir welche gekauft. Daraus wird heute ein leckerer Salat gezaubert. Ach ja, die Freuden schrumpfen schon arg zusammen, aber wenn das das einzige Problem bleibt, gibt's wahrlich nichts zu meckern.

 

Einen schönen Tag im Rahmen der Möglichkeiten!