Ich kann's nicht lassen

die Zahlen, ich muss es wissen. In den USA 400.000 Infizierte und 13.000 Tote, in Italien über 17.000 Tote, bei uns 108.000 Infizierte und 2.000 Tote.  Den Exit sehe ich noch nicht, aber was soll ohne werden?

 

Die Schlaflosigkeit hat mich wieder zu "Noah" getrieben. Da gibt es erschreckende Parallelen. Und natürlich eine Verschwörung der Elite, die beschlossen hat, die Weltbevölkerung zu reduzieren, damit die Ressourcen nicht weiter sinnlos verplempert werden. Interessanterweise spielt auch hier Italien eine Rolle. Rom ist völlig lahmgelegt und irgendwo rotten sich Menschen in der Stadt zusammen, die in Panik losrennen und die Schwächeren einfach niedertrampeln.

Als ich das Buch vor vielen Jahren zum ersten Mal gelesen habe, hielt ich es für ziemlichen Nonsens, weil einfach nicht vorstellbar war, dass ein Virus unsere Welt derart verändern könnte.  Prophetisches Werk, so ein bisschen wie Orwells 1984, das er bereits 1948 geschrieben hat? Heute brauchen wir keine Kameras mehr, die uns beobachten, uns genügt eine App.

 

Schönen Tag auch!