Die guten Geister

haben diese Welt verlassen. Sie zogen sich auf ihren Heimatplaneten zurück.

 

In Italien sind über 10.000 Menschen gestorben, in Spanien 6.500. Wir haben 56.500 Infizierte und 430 Todesfälle. Ich schreibe das auf, damit ich es nie wieder vergesse. Aber das wird ohnehin nicht passieren. Diesen Schock werden wir wirtschaftlich vielleicht nach langer Zeit überwinden, mental nie. Es wird nie wieder einen Tag geben, an dem wir uns nicht fragen, was ist, wenn sich das nächste Virus einnistet? Wie lange wird es dauern, bis das oder ähnliches wieder passiert? Das Unvorstellbare kann geschehen, das wissen wir jetzt.

 

Wie lange  werden die Regale und Kisten mit frischer Ware noch aufgefüllt werden können.? Wer soll den Spargel stechen, der demnächst die Erdhügelchen sprengt? Die Liste solcher Fragen kann beliebig erweitert und ergänzt werden. Was kann ich tun? Ich denke viel darüber nach und hoffe, dass sich die Schockstarre langsam löst.

 

Ich bleibe gesund und Ihr tut es auch!